BR 89 005

Zum Modell:

Minitrix Art.Nr. 51 1038 00
Bekommen 2016

Die BR 89 005 habe ich von einem Arbeitskollegen. Er hat sie als Kind mal zu Weinachten bekommen, lange damit gespielt und irgendwann landete sie im Estrich (Dachstuhl). Nach etwa 20 Jahre hat er den Estrich aufgeräumt und diese Lok wieder gefunden. Dann dachte er, dass er mir diese Lok geben könnte. Als ich diese Lok auf die Gleise Stellte, fuhr sie mit einem höllischen Lärm los. Also gab ich ihr ein paar Tropfen Öl und sie lief wieder wie geschmiert.

Zum Vorbild:

00.00.1935 Auslieferung an DRG Deutsche Reichsbahn-Gesellschaft
07.02.1935 Abnahme
02.02.1937 zu DRB Deutsche Reichsbahn
00.00.194X zu DR Deutsche Reichsbahn
00.00.1968 Außerdienststellung, nach Zylinderriss (stand 2022)

Quelle: dampflokomotivarchiv.de

Allgemein:

Die Baureihe 89.0 war eine Güterzugtenderlokomotive und Einheitslokomotive der Deutschen Reichsbahn. Sie war die kleinste Einheitslokomotive, die von der Reichsbahn in Dienst gestellt wurde. Während die Betriebsnummern 89 001–89 003 als Nassdampfmaschinen geliefert wurden, waren die restlichen sieben Heißdampflokomotiven. Da sich keine Preußische T 8 (89 001 bis 078) mehr im Bestand der Deutschen Reichsbahn befand, konnte dieser Nummernbereich ein zweites Mal belegt werden.

Quelle: Wikipedia.de